Neubau Einfamilienhaus und Wohnungsbau

Unsere Projekte

Baujahr 2021/20

Neubau von 5 Mehrfamilienhäusern mit 2 Tiefgaragen

Wohnen am Fuße der alten Brühler Weinberge Baubeginn 04/2020 Fertigstellung 2021/22 Im neu erschlossenen Gebiet zwischen Alter Bonnstraße und Otto-Wels-Straße, am Fuße der alten Brühler Weinberge entstehen 5 Häuser mit komfortablen Eigentumswohnungen und einer ansprechenden, modernen Architektur. Die Häuser sind in ihrer Ausstattung und Architektur auf die verschiedenen Ansprüche, Bedürfnisse und vielfältigen Lebenslagen ihrer zukünftigen Bewohner abgestimmt. Durch Aufzüge vom Kellergeschoss bis zum Dachgeschoss, schwellenlose Übergänge und geräumige Bäder werden alle Wohnungen barrierefrei sein und somit ein generationsübergreifendes Wohnen ermöglichen. Auf den großzügigen Balkonen und Terrassen können die Eigentümer Ihre grünen Wohnideen verwirklichen. In den Erdgeschosswohnungen gibt es darüber hinaus noch die Möglichkeit der Gartennutzung. Durch Energiestandards nach der aktuellen Energieeinsparverordnung, Fernwärme und Regenwasserzisterne sind die Häuser effizient und umweltfreundlich ausgelegt. 39.600m³ umbauter Raum

Baujahr 2019/2020

Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Garagen

Nach Abbruch eines Einfamilienhauses wurde ein Mehrfamilienhaus mit 6 Wohneinheiten und 5 integrierten erdgeschossigen Garagen geplant und realisiert. Jede der Wohnung verfügt über einen Balkon oder eine Terrasse. Im Dachgeschoss/Spitzboden befinden sich zwei Maisonette Wohnungen, die durch die zweigeschossigen Gauben großzügig belichtet werden und einen weiten Ausblick ermöglichen. 3000 m³ umbauter Raum

Baujahr 2017

Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage

Das Einfamilienhaus wurde auf einem Grundstück mit altem Hofgebäude errichtet. Der erdgeschossige Wohnbereich öffnet sich auf ganzer Breite zum Garten und somit gehen Innen- und Außenbereich ineinander über. Die innere Aufteilung zeigt Lufträume von fast 6m Höhe mit spannenden Ein- und Ausblicken, Emporen und lichtdurchflutete Räume für die Kinder. Das „Bad ensuite“ im separaten Elternbereich und das „Smarthomesystem“ sind auf die Bedürfnisse der Nutzer angepasst. 2000 m³ umbauter Raum

Baujahr 2016

Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Garagen

Die 10 Wohneinheiten wurden auf einem dreieckigen Grundstück durch geschickte Aufteilung optimal ausgerichtet. Die Maisonettwohnungen im Dachgeschoss bieten mit Ihren zweigeschossigen Gauben und Lufträumen spannende Ausblicke. Durch die Installationen einer zentralen Pellet-Heizung und dezentralen Wohnungsstationen zur Warmwasserbereitung ist das Gebäude energetisch optimal versorgt. 5500 m³ umbauter Raum

Baujahr 2013/14

Mehrfamilienhaus

Auf einem Grundstück mit Wohnhäusern aus den frühen 1950er Jahren wurden 5 Neubauten erstellt, die städtebaulich neuangeordnet ein eigenes Quartier bilden. Die barrierefrei erreichbaren 45 Wohneinheiten sind nach Süden und Westen ausgerichtet und individuell zugeschnitten. Ein Mini-BHKW versorgt das Gebäude mit Strom und Wärme. 19000 m³ umbauter Raum

Baujahr 2012/2013

Einfamilienhaus

Das zweigeschossige Einfamilienhaus im Bauhausstil ist mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und maßgeschneidertem Elektrosystem ausgestattet. Klare Linienführung außen, wie innen bilden zusammen mit hochwertigen Materialien ein stimmiges Gesamtbild. 1150 m³ umbauter Raum

Baujahr 2012/2013

Einfamilienhaus

Auf einem schmalen Grundstück das aus einer Grundstücksteilung entstand, wurde ein Einfamilienhaus im KFW -55- Standard errichtet, Micro - BHKW und Lüftungsanlage, sowie das monolithische Poroton-Mauerwerk zeugen von der Aktualität des Bauvorhabens. 1010 m³ umbauter Raum

Baujahr 2012

Mehrfamilienhäuser

Die zwei Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage werden über zwei Mini-Blockheizkraftwerke mit Wärme und Strom versorgt. Aufgrund des gesamtheitlichen Energiekonzeptes wird ein Energiebedarf von lediglich 37kWh/(m²*a) erreicht. Die 28 Wohneinheiten sind barrierefrei zugänglich und individuell geplant. Die Maisonettwohnungen im Dachgeschoss bilden ein besonderes Raumgefühl und haben, wie auch die Wohnungen der anderen Geschosse, Südbalkone. 15000 m³ umbauter Raum

Baujahr 2009

Doppelhäuser

Insgesamt 8 Einfamilienhäuser in Massivbauweise entstanden auf einem Hanggrundstück. Die rund 160 m² großen Häuser die, wie alle anderen Bauvorhaben auch, entsprechend den Anforderungen der Energieeinsparverordnung errichtet wurden, zeichnen sich durch Flexibilität und Wohnlichkeit aus. Die Energiekonzepte sehen unterschiedliche Möglichkeiten der Wärmeerzeugung vor. Teilweise wurden moderne Brennwertthermen mit Solarkollektoren kombiniert oder eine Erdwärmepumpe sorgt für die nötige Wärme.

Baujahr 2008/09

Mehrfamilienhaus mit Büroeinheiten

Auf 21m Straßenfront wurde eine Baulücke in der Innenstadt geschlossen. Es sind 5 hochwertige Eigentumswohnungen und 1 Büroeinheit entstanden. Die Maisonettwohnungen mit Lufträumen und zweigeschossiger Glasfassade bieten ein exklusives Raumgefühl. Ein Mini-Blockheizkraftwerk und überdurchschnittliche Dämmung der Außenwände tragen zu der besonders guten Ökobilanz des Gebäudes bei.

Baujahr 2008/09

3 Reiheneinfamilienhäuser

Auf jeweils 500m² großen Grundstücken sind 3 individuelle Einfamilienhäuser realisiert worden. Durch die nach Süden ausgerichteten Grundrisse und große Fensterflächen sind alle Räume hell und lassen sich optimal nutzen. Die Erdwärmepumpen werten die Gebäude zusätzlich auf.

Baujahr 2003

Mehrfamilienhaus mit Eigentumswohnungen

Der Neubau mit drei hochwertigen Eigentumswohnungen in zentraler Lage wurde in nur 10 Monaten fertiggestellt.

Baujahr 2000

Einfamilienhaus

Der offene Grundriss, die versetzten Ebenen und der Luftraum schaffen eine besondere Wohnqualität. Einen ökologischen Mehrwert erfährt das Gebäude durch das Energiekonzept und die Regenwassernutzung.

Baujahr 2000

Neubau eines Gebäudeensembles mit 6 Wohnungen und 3 Einfamilienhäusern

Zur Straßenfront schließt das Mehrfamilienhaus eine Lücke zwischen den um das Jahr 1900 erbauten Stadthäusern. Rückseitig formen 3 Einfamilienhäuser mit ihren Anbauten einen Innenhof. Die Fußbodenheizung und die Warmwasserbereitung werden durch 2 Sole/Wasser-Erdwärmepumpen gespeist.

Baujahr 1999

Mehrfamilienhaus mit 12 Altenwohnungen

Seit fast 20 Jahren werden von uns auch seniorengerechte oder barrierefreie Wohneinheiten wie dieses geplant. Aufzug, Türbreiten, Nasszelle und tiefere Fensterbrüstungen sind nur einige der Merkmale, die auch bei diesem Bauvorhaben konsequent umgesetzt wurden.